Diese Seite verwendet Cookies.

Auf dieser Webseite verwenden wir Cookies. Das hilft uns, sie optimal zu gestalten und weiter verbessern. Mehr Infos in unserer Datenschutzerklärung

Sport

In Deutschland gibt es viele aktive Sportlerinnen und Sportler, vom Kindesalter bis zum Seniorenalter. Das Angebot an Sportarten ist sehr groß, von der bekanntesten Sportart Fußball bis zu in Deutschland wenig bekannten Sportarten wie Curling, Lacrosse, Cricket oder Radball.

Viele Sportplätze sind öffentlich zugänglich, zum Beispiel in Parks. Traditionell wird Sport in Sportvereinen ausgeübt, dazu muss man in der Regel Mitglied werden. Wer in Schwimmbäder zum Sachwimmen geht, muss meistens ein Eintrittsgeld bezahlen. Um ein Fitnessstudio oder Sportstudio zu besuchen, muss man oft einen Vertrag abschließen und monatlich eine Gebühr bezahlen.

 

Sportvereine

Sportvereine gibt es in jedem Ort. Oft sind es viele, mit unterschiedlichem Sportangebot. Die Vereine haben unterschiedliche Bedingungen für die Mitgliedschaft und verlangen unterschiedliche Mitgliedsbeiträge. Manchmal gibt es kostenfreie Möglichkeiten, einen Sport oder einen Verein kennenzulernen, bevor man sich für eine Mitgliedschaft entscheidet. Manchmal bekommen Geflüchtete oder Menschen mit geringem Einkommen eine kostenlose oder besonders günstige Möglichkeit, im Verein Sport zu treiben. Alvivi hat eine Seite mit Links zu Vereinen in vielen Orten der Region.

 

Sportstudios

In einem Fitnessstudio, auch Fitness-Center, Fitnesszentrum oder Sportstudio genannt, findet man unterschiedliche Geräte zum Training v0on Kraft oder Ausdauer. Oft werden auch Kurse für Aerobic, Indoorcycling oder Ähnliches angeboten. Nicht selten sind auch Sauna- oder Wellnessbereiche angeschlossen. Gegen Entgelt kann der Besucher die Geräte, den Service und die Kurse der Fitnessstudios nutzen. Fitnessstudios bieten eine unterhaltsame, gesellige Form des Fitnesstrainings oder des Bodybuildings außerhalb von Sportvereinen. Es gibt jedoch auch von Sportvereinen betriebene Fitnessstudios. Studios gibt es in vielen Orten. Wer sich online informieren möchte, kann sich über Bewertungsportale  ein erstes Bild verschaffen.

 

Schwimmbäder

Die Menschen gehen im Sommer an Seen und Flüsse in der Region, um zu baden, zu schwimmen und sich zu erholen. Der Besuch von Schwimmbädern kostet Geld, aber man kann sicher sein, dass das Wasser sauber ist und dass Bademeister in der Nähe sind und zum Beispiel helfen, wenn sich jemand im Wasser in Gefahr befindet. In Seen und Flüssen ist es manchmal gefährlich, zu baden und zu schwimmen. Es gibt immer wieder Unfälle und in jedem Sommer ertrinken Menschen, weil sie unvorsichtig sind oder zum Beispiel, weil sie Alkohol getrunken haben. In den Flüssen ist das Baden teilweise verboten, weil sie verschmutzt sind oder weil es besondere Gefahren gibt. Es gibt leider keine gute Übersicht über alle Schwimmbäder (Hallenbäder, Freibäder und Kombibäder) in unserer Region. Mit „Schwimmbad“ und dem Namen des Ortes findet man über Suchmaschinen die nächsten Schwimmbäder und ihre Öffnungszeiten.

 

Cricket und andere seltene Sportarten

 
 

Cricket ist ein Schlagballspiel mit zwei Mannschaften. Dabei dreht sich alles um das Duell zwischen dem Werfer (Bowler) und dem Schlagmann (Batsman). Der Bowler versucht, den Batsman zu einem Fehler zu bewegen, damit dieser ausscheidet, der Batsman seinerseits versucht, den Ball wegzuschlagen, um Punkte (Runs) zu erzielen. Der Bowler wird durch die anderen Feldspieler unterstützt, die den Ball so schnell wie möglich zurückzubringen versuchen.

Cricket ist ein Beispiel für eine Sportart, die in vielen Ländern Nationalsport ist (zum Beispiel in Afghanistan und Pakistan), aber in Deutschland wenig bekannt. Trotzdem lohnt es sich, nach Möglichkeiten zu suchen, wo man Cricket spielen kann.

Cricket-Plätze und Vereine gibt es zum Beispiel in

Mannheim,

Heidelberg,

Wiesloch und

Bad Dürkheim.

Da es möglich ist, dass weitere Vereine dazu kommen, lohnt sich auch hier die Suche mit Hilfe einer Suchmaschine.

Ein anderes Beispiel ist Ringen. Der Ringsport ist eine traditionelle Sportart in Deutschland, aber sie ist nicht mehr sehr populär. Es gibt viele Ringsportvereine, die teilweise in Deutschland Spitze sind. Viele dieser Vereine freuen sich über neue Aktive, die das Ringen wieder bekannter machen.

Quelle: Wikipedia