29.06.2018

Menschen auf der Flucht - und wir

Mit „Eine Taube für Damaskus“ und „Maikäfer flieg…“ treffen Erfahrungswelten von Geflüchteten aus Syrien und einer aus Ostpreußen geflüchteten Familie aufeinander.

Menschen auf der Flucht – und wir
Zwei Ausstellungen: „Eine Taube für Damaskus“ und „Maikäfer flieg“
Ab 5. Juli in der Johannisgemeinde in Mannheim-Lindenhof

Erfahrungswelten von Geflüchteten aus Syrien und einer aus Ostpreußen geflüchteten Familie treffen vom Donnerstag, 5. bis zum 22. Juli in der Mannheimer Johannisgemeinde aufeinander, wenn mit „Eine Taube für Damaskus“ und „Maikäfer flieg“ zwei Ausstellungen aus dem Bereich Bildende Kunst (Karam Abdullah, Sophie Sanitvongs), Theater (Lisa Massetti) und Musik (Mehmet Ungan) unter dem Kirchendach Platz finden. Der universelle Charakter von Flucht und Vertreibung ist Auftrag zur Nachdenklichkeit und zum Handeln im gegenwärtigen Kontext. Das Begleitprogramm mit viel Kunst und Küche, Musik und Buch, Informationen und Gesprächen lädt zur Auseinandersetzung ein.

Das Team der alvivi-Redaktion besuchte bereits die Ausstellung "Maikäfer flieg"; hier können Sie den entstandenen Beitrag anschauen:
https://www.youtube.com/watch?v=tx-sQcSIIJg

 

Ihre Ansprechpartner