Italienische Führung durch die Ausstellung WERK.STOFF Preis für Malerei

Beginn:
16.09.2018 11:00
Ende:
16.09.2018 12:00
Ort:
Heidelberger Kunstverein Hauptstraße 97 69117 Heidelberg
Downloads:
-- Keine Anhänge --

Führung in italienischer Sprache mit Roberta Pfingsten, Team HDKV, durch die Ausstellung WERK.STOFF Preis für Malerei.

Über die Ausstellung:

Der WERK.STOFF Preis für Malerei der Andreas Felger Kulturstiftung und des Heidelberger Kunstvereins wird erstmals 2018 vergeben und richtet sich ohne Altersbeschränkung an in Deutschland lebende Künstler*innen, die einem größeren Publikum bisher noch nicht bekannt geworden sind. Die Nominierung erfolgt durch vier berufene Expertinnen und Experten und die Andreas Felger Kulturstiftung. Während der Ausstellung vergibt die dreiköpfige Jury, der Dr. Ulrike Groos, Direktorin des Kunstmuseums Stuttgart, Dr. Martin Engler, Sammlungsleiter Gegenwartskunst des Städel Museums Frankfurt a.M., und Ursula Schöndeling angehören, den WERK.STOFF Preis für Malerei.

Die nominierten Künstler*innen sind:
Yorjander Capetillo (nominiert von Prof. Jean-Baptiste Joly, ehem. Direktor Akademie Solitude, Stuttgart)
Ernst Friedrich Drewes (nominiert von Dr. Dieter Scholz, Leiter der Bibliothek der Neuen Nationalgalerie, Berlin)
Friedhelm Falke (nominiert von Dr. Danièle Perrier, ehem. Leiterin des Künstlerhauses Schloss Balmoral, Bad Ems)
Nadira Husain (nominiert von Prof. Antje Majewski, Professorin an der Muthesius Kunsthochschule, Kiel)
Michael Thümmrich (nominiert von Andreas Felger Kulturstiftung)

weitere Informationen

Link