Veranstaltungen

Gehe zu
KW
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
31
30 19:00 - 22:00 Disney Die Schöne und das Biest - Mannheim Mannheim
31 19:30 - 22:30 Open Air Kino 2018 Frankenthal
1 18:45 - 20:45 Engelhorn sports - Frauenlauftreff Mannheim
2 11:00 - 18:00 Mitmachzirkus im Quartier Q7, 23, 68161 Mannheim
3 18:00 - 23:59 Kochen im Quadrat – „let ́s cook together“ Hafenkirche, Kirchenstraße 11, 68159 MA-Jungbusch
4 11:00 - 16:00 Ludwigshafen spielt Ludwigshafen Fußgängerzone Bismarckstraße
5 11:00 - 17:00 Kinder - Piraten- Fest Frankenthal
32
6
7
8 14:10 - 15:00 Tanz-Minis für Kinder ab 1 Jahr bis 18 Monaten mit ihren Eltern Heinrich Pesch Haus - Katholische Akademie Rhein-Neckar
9
10 16:30 - 18:00 Bewegte Inselzeit für Mütter und/oder Väter mit ihren Kindern ab 12 Monaten bis zum Ende des dritten Lebensjahres Heinrich Pesch Haus - Katholische Akademie Rhein-Neckar
11 09:00 - 16:00 Qualifizierung von Sprachförderkräften in Rheinland-Pfalz (Strategiemodul 3) Mit Kindern im Gespräch Heinrich Pesch Haus - Katholische Akademie Rhein-Neckar
12 16:00 - 23:59 Südklang Bayernplatz Ludwigshafen-Süd
33
13
14 10:00 - 12:30 Scrapbook-Workshop - Gestalte dein eigenes Fotoalbum Stadtbücherei Heidelberg Poststrasse 15 69115 Heidelberg
15 21:45 - 23:59 Postcards from London, OmdtU queerfilmnacht Karlstorkino Am Karlstor 1 69117 Heidelberg
16
17
18
19 11:00 - 12:00 Finissage ›TOP-0018‹ Ausstellung der Meisterschüler*innen der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe Heidelberger Kunstverein Hauptstraße 97 69117 Heidelberg
34
20 09:15 - 10:45 Inselzeit Eltern-Kind (Kurs 1) Für Mütter und/oder Väter mit Kindern ab 10 Monaten bis zum Ende des 3. Lebensjahres - 15 Treffen "Eichbaum"/Gemeindesaal der Paulusgemeinde
21 19:00 - 20:15 Erster Termin nach der Sommerpause Zen-Meditation Heinrich Pesch Haus - Katholische Akademie Rhein-Neckar
22
23
24 18:00 - 23:59 Kochen im Quadrat – „let ́s cook together“ Hafenkirche, Kirchenstraße 11, 68159 MA-Jungbusc
25 09:00 - 16:00 Qualifizierung von Sprachförderkräften in Rheinland Pfalz (Modul 6) Heinrich Pesch Haus - Katholische Akademie Rhein-Neckar 14:00 - 18:00 Kanufahrt Ein Schnupperkurs für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren Altrheinklause 14:00 - 18:00 Kanufahrt Ein Schnupperkurs für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren - Ausgebucht Altrheinklause
26
35
27
28
29 18:00 - 23:59 Vortrag zu Vorsorgevollmacht & Co. in Sinsheim Sitzungssaal des Rathauses in der Wilhelmstrasse 12 - 14 in Sinsheim
30
31 18:00 - 21:00 DELTAHELDEN ONE FAMILY BAND Ludwigshafen
1 14:00 - 18:00 Kanufahrt Ein Schnupperkurs für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren Altrheinklause
2
Veranstaltungstitel:
Ort:
Kategorie:
Zeitraum:
DELTAHELDEN WINTERFEST - Mit Puls Projekt und Gaio Ansu Mane & U FREE
Beginn:
12.12.2018 19:00
Ende:
12.12.2018 23:59
Ort:
Kulturzentrum dasHaus | Dôme, Bahnhofstraße 30, 67059 Ludwigshafen am Rhein
Kategorie:
Musik

Ab dem zweiten Festival ist es Tradition:
Das DELTAHELDEN Winterfest Vol.2 bringt neue, gute, innovative und weltmusikalische Bands ins Kulturzentrum Das Haus.

Die sechsköpfige Formation Puls Projekt zeichnet sich durch eine Verschmelzung von Kulturen und Musikstilen aus. Die Mitglieder stammen aus fünf verschiedenen Herkunftsländern, darunter Deutschland, Syrien und Italien. Der Musikstil bewegt sich zwischen Weltmusik, Jazz und Rock. Die Musiker haben es geschafft, sich trotz ihres unterschiedlichen musikalischen Backgrounds aufeinander einzulassen. Gespielt wird in klassischer Rockband Besetzung Gitarre, Klavier/Keyboard, Bass, Schlagzeug in Verbindung mit traditionellen arabischen Instrumenten wie die Oud und arabischer Perkussion.

Der afrikanischen Sänger und Gitarrist Gaio Ansu Mane ist Begründer und Leader der Musikgruppe U-Free, ausdrucksstarker und erfahrener Gitarrist in den Richtungen Afro-Beat, Funk, Reggae sowie in traditionell afrikanischer Musik. Seine Erfahrungen hat er auf einem langen und fruchtbaren Weg durch Guinea-Bissau und vielen anderen afrikanischen Ländern gesammelt. Seine Virtuosität wurde sehr von der portugiesischen Musik geprägt.
Gaio Ansu Mane spielte mit verschiedenen Gruppen u.a. mit Iran de Terra aus Bafata, Super-Ray-Band aus Mali und mit vielen bekannten Musikern wie Salif Keita, Mory Kanté, und Adela Beodun.

Diese Veranstaltung wird gefördert von der BASF SE.

Eintritt: VVK 8 € zzgl. Geb./ AK 12 €

Weitere Informationen

Istanbul – Ein Liederabend mit Songs von Sezen Aksu
Beginn:
12.12.2018 19:30
Ende:
12.12.2018 22:30
Ort:
Nationaltheater Mannheim - Schauspielhaus, Am Goetheplatz, 68161 Mannheim
Kategorie:
Musik

 

Stellen wir uns vor, das Wirtschaftswunder hätte in der Türkei und nicht in Deutschland stattgefunden. Statt der türkischen Gastarbeiter, die nach Deutschland kamen, wären Mannheimerinnen und Mannheimer nach Istanbul ausgewandert, um dort zu arbeiten und zu leben. Wie hätten sie sich zurecht gefunden in einer ihnen fremden Welt? An welche Sitten und Gebräuche hätten sie sich gewöhnen müssen, und hätten sie das überhaupt gewollt? Wäre ihnen das neue Land jemals zur Heimat geworden?

In Szenen auf Deutsch und Songs auf Türkisch erzählt der Liederabend »Istanbul« von Regisseurin Selen Kara und Akın Emanuel Şipal, in der Spielzeit 2016/17 Hausautor am Nationaltheater Mannheim, die Geschichte der Gastarbeiter andersherum: Klaus Gruber, ein Arbeiter aus Mannheim, sucht in Istanbul eine Zukunft für sich und seine Familie. Aber das Ankommen in der Fremde ist gar nicht so einfach. Zum Glück vermögen die wundervoll-traurigen Lieder von Sezen Aksu, der Göttin der türkischen Popmusik, das Heimweh zu lindern.

Übernahme einer Produktion des Schauspielhauses Bochum

Weitere Informationen

DELTAHELDEN WINTERFEST - mit Puls Projekt und Gaio Ansu Mane & U FREE
Beginn:
12.12.2018 20:00
Ende:
12.12.2018 23:59
Ort:
Kulturzentrum dasHaus, Bahnhofstrasse 30, 67059 Ludwigshafen
Kategorie:
Musik

Ab dem zweiten Festival ist es Tradition:
Das DELTAHELDEN Winterfest Vol.2 bringt neue, gute, innovative und weltmusikalische Bands ins Kulturzentrum Das Haus.

Die sechsköpfige Formation Puls Projekt zeichnet sich durch eine Verschmelzung von Kulturen und Musikstilen aus. Die Mitglieder stammen aus fünf verschiedenen Herkunftsländern, darunter Deutschland, Syrien und Italien. Der Musikstil bewegt sich zwischen Weltmusik, Jazz und Rock. Die Musiker haben es geschafft, sich trotz ihres unterschiedlichen musikalischen Backgrounds aufeinander einzulassen. Gespielt wird in klassischer Rockband Besetzung Gitarre, Klavier/Keyboard, Bass, Schlagzeug in Verbindung mit traditionellen arabischen Instrumenten wie die Oud und arabischer Perkussion.

Der afrikanischen Sänger und Gitarrist Gaio Ansu Mane ist Begründer und Leader der Musikgruppe U-Free, ausdrucksstarker und erfahrener Gitarrist in den Richtungen Afro-Beat, Funk, Reggae sowie in traditionell afrikanischer Musik. Seine Erfahrungen hat er auf einem langen und
fruchtbaren Weg durch Guinea-Bissau und vielen anderen afrikanischen Ländern gesammelt. Seine Virtuosität wurde sehr von der portugiesischen Musik geprägt.
Gaio Ansu Mane spielte mit verschiedenen Gruppen u.a. mit Iran de Terra aus Bafata, Super-Ray-Band aus Mali und mit vielen bekannten Musikern wie Salif Keita, Mory Kanté, und Adela Beodun.

Diese Veranstaltung wird gefördert von der BASF SE.
Weitere Informationen unter www.basf.de/kultur

Eintritt: ab 9,80 €
 

Weitere Informationen

Huang Yi & Kuka
Beginn:
12.12.2018 20:00
Ende:
13.12.2018 23:59
Ort:
Theater im Pfalzbau (Hinterbühne), Berliner Straße 30, 67059 Ludwigshafen
Kategorie:
Theater



Als Kind sehnte sich Huang Yi nach einem Roboter-Gefährten. Als Erwachsener konstruierte er dann einen Roboter, mit dem er tanzen konnte. Der gefeierte taiwanesische Tänzer und Choreograph Huang Yi und sein Roboter-Freund KUKA bringen messerscharfe Präzision und überwältigende Artistik zu den Festspielen Ludwigshafen. Indem Huang Yi & KUKA harmonisch den Tanz und die Wissenschaft mechanischer Ingenieurskunst miteinander verwebt, entsteht ein poetisches Werk, das makellos den modernen Tanz mit der Bildenden Kunst und der Welt der Roboter verbindet. Im Zusammenwirken zwischen realen Tänzern und KUKA, einem von Huang programmierten Roboter, erzeugt das Stück eine tiefe Humanität. Zu zarter und melancholischer Klaviermusik agieren der mit einem grellen Laserstrahl ausgestattete Roboter KUKA und die Tänzer auf geradezu betörend schöne Weise. Kann es menschliche Nähe zwischen einem künstlichen Wesen und dem Menschen geben?

Eintritt: 26 € / ermäßigt 17 €

Weitere Informationen

Was tun nach der Ablehnung?
Beginn:
13.12.2018 18:30
Ende:
13.12.2018 21:00
Ort:
Luthergemeinde, Vangerowstraße 3, 69115 Heidelberg
Kategorie:
Workshop

Was tun nach der Ablehnung?

Workshop mit Seán McGinley vom Flüchtlingsrat Baden-Württemberg zum Thema

Donnerstag, 13.12.2018, von 18:30 - 21:00 Uhr

Luthergemeinde, Vangerowstraße 3

Themen:
•    Abschiebung und Ausreise
•    Härtefallantrag
•    Ausbildungsduldung
•    Bleiberechtsregelungen nach dem Aufenthaltsgesetz u.a.

Referent: Seán McGinley, Flüchtlingsrat Baden-Württemberg

Anmeldung bitte bis zum 11.12.2018 an workshop-asyl@web.de

mehr Informationen finden Sie hier

Global Citizens III: Lena Gerber
Beginn:
13.12.2018 19:00
Ende:
13.12.2018 20:00
Ort:
Jugendkulturzentrum FORUM, Neckarpromenade 46, 68167 Mannheim
Kategorie:
Kunst & Kultur



Lena war 2012-2013 mit einem entwicklungspolitischen Freiwilligendienst in Uganda – und wird von ihren Erfahrungen vor Ort berichten. In Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg, dem Eine-Welt-Forum Mannheim e.V. und teamGLOBAL.

Veranstaltungshinweis von: Jugendkulturzentrum forum Mannheim

Weitere Informationen

George Lilanga - African Popart
Beginn:
14.12.2018 18:00
Ende:
14.12.2018 21:00
Ort:
Galerie Schick & Schön, S 2,3, 68161 Mannheim
Kategorie:
Kunst & Kultur

George Lilanga, der afrikanische "Keith Haring" wurde 1934 geboren und ist im Juni 2005 gestorben. Er lebte in Dar es Salaam/Tansania und gehört zu den wichtigsten zeitgenössischen afrikanischen Künstlern. 

Seine Werke sind verankert in der Geisterwelt der Makonde und zeichnen sich durch einen eigenen, unverwechselbaren Stil aus. Lilanga kann als Universal-Künstler gelten. Er ist Bildhauer und Maler. Sein Werk umfasst Skulpturen, Gemälde, Zeichnungen, Radierungen, Batiken und Metallarbeiten.

Durch eine Reihe von Ausstellungen sind Lilanga's Werke auch den Kunstfreunden und Sammlern in Europa, Amerika und Asien bekannt geworden. Seine Gemälde sind von hoch expressiven Gestalten besiedelt, die in ständiger Bewegung erscheinen.

1977 erzielte er seinen großen Durchbruch, als in einer Afrika-Ausstellung in Washington DC cirka 100 Bilder von ihm gezeigt wurden. In New York, wo er seine Arbeiten an Straßenecken präsentierte, erregte er die Aufmerksamkeit der dortigen Graffiti-Szene. Keith Haring bekannte, dass er die Inspiration zu seinen Figuren durch die Kunstwerke Lilangas erhalten habe.


Weitere Informationen

Deltahelden in Touch
Beginn:
14.12.2018 19:00
Ende:
14.12.2018 23:59
Ort:
AdRem Jugendtheater Ludwigstraße 51 67059 Ludwigshafen am Rhein
Kategorie:
Workshop, Musik

Interkulturelle Mitmach-Werkstatt:
- Workshops
- Musikalischer Erlebnisraum
- Gesangscoaching + Bandcoaching
Teilnahme kostenlos!

DELTAHELDEN IN TOUCH  ist Schnittstelle zwischen der Live-Reihe DELTAHELDEN und einem Workshop Programm, das in unterschiedlichen Formaten und diversen Coachings die Themenfelder der musikalischen Diversität aufgreift und sich explizit an migrantische und nicht-migrantische  Communities richtet. In Kooperation mit dem ADREM Jugendtheater, bieten wir Workshop-Programme für interessierte Jugendliche und Erwachsene mit und ohne Migrationshintergrund.
Zu jedem Workshopmodul gibt es ein Abschlusskonzert.

Di. 4. Dez. DELTAHELDEN IN TOUCH WORKSHOP
16:00 Uhr Jugendliche bis 16 Jahre
18:00 Uhr - Erwachsene und Teilnehmer der AdRem Musikbühne

Fr. 14. Dez., 19:00 Uhr KONZERT - Workshop Teilnehmer

Weitere Informationen

Bewerbungswerkstatt
Beginn:
15.12.2018 10:00
Ende:
15.12.2018 16:00
Ort:
DAI Makerspace, Sofienstraße 12, 69115 Heidelberg
Kategorie:
Workshop

-------- ENGLISH and ARABIC below --------

Du bist Newcomer und auf der Suche nach einem Job, weißt aber nicht, wie Du Dich am besten bewerben sollst?
Dann komm am Samstag, 15. Dezember um 10 Uhr in den DAI Makerspace! Migration Hub Heidelberg lädt dich zu einer eintägigen Bewerbungswerkstatt ein. 
Dort kannst du DEINE Bewerbungsunterlagen überarbeiten und üben, ein Vorstellungsgespräch zu führen.

Den Tag gestaltet Dr. Bernd Nemetschek von Leimen ist Bunt e.V. Er hat langjährige Erfahrung mit der Unterstützung von Neuangekommene bei der Arbeits- und Ausbildungssuche.

Die Zahl an Teilnehmenden ist auf 12 begrenzt, melde dich deshalb bitte bis Mittwoch, 12. Dezember an. Schreibe einfach eine E-Mail an heidelberg@migrationhub.network mit folgenden Infos:
- Name
- Alter
- Herkunftsland
- Seit wann bist du in Deutschland?
- Sprachlevel Deutsch
- Bitte schicke auch direkt deinen Lebenslauf oder eine Bewerbung mit, an der du gerne arbeiten möchtest. 

-------- ENGLISH --------

Saturday, 15. December | 10am - 4pm | DAI Makerspace

Job Application Workshop

You are new to Germany and looking for a job? You don't really know what to consider when applying?
Then come to DAI Makerspace on Saturday, 15. December, 10am! Migration Hub Heidelberg invites you to a one-day job application workshop! 
There you polish YOUR application and practice job interview situations.

The day is carried out by Dr. Bernd Nemetschek, Leimen ist bunt e.V. He has extensive experience with helping migrants to get an apprenticeship or job. 

The number of participants is limited to 12 people. Therefore, please register until Wednesday, 12. December. Just write a mail to heidelberg@migrationhub.network with the following information:
- Name
- Age
- home country
- For how long have you been to Germany?
- German language level
- Please already attach the documents (CV, cover letter, etc.) that you want to work on that day. 

If you have any questions, don't hesitate to contact us!

 

-------- ARABIC --------

السبت ١٥ ديسمبر ١٠ صباحاً

| DAI Makerspace

ورشة عمل حول تقديم طلب الوظيفة 

هل أنت جديد في ألمانيا وتبحث عن وظيفة؟ أنت لا تعرف حقا ما يجب مراعاته عند تقديم طلب الوظيفة؟
تعال إذاً إلى DAI Makerspace يوم السبت ١٥ ديسمبر ، الساعة ١٠ صباحًا!
يدعوك Migration Hub Heidelberg إلى ورشة عمل عن تقديم طلب الوظيفة لمدة يوم واحد!
هناك ستقوم بكتابة و تجويد الطلب الخاص بك و التدرب علي المقابلة الشخصية.

عدد المشاركين يقتصر على 12 شخصاً. لذلك ، يرجى التسجيل حتى يوم الأربعاء ١٢ ديسمبر. قم فقط بكتابة رسالة إلى heidelberg@migrationhub.network 
مع المعلومات التالية:

- الاسم
- العمر
- الجنسية
- سنة مجيئك إلي ألمانيا
- مستوى اللغة الألمانية
- يرجى إرفاق الوثائق (السيرة الذاتية ، ورسالة طلب الوظيفة ، إلخ) التي تريد العمل عليها تحسينها خلال ورشة العمل.

George Lilanga - African Popart
Beginn:
15.12.2018 18:00
Ende:
15.12.2018 21:00
Ort:
Galerie Schick & Schön, S 2,3, 68161 Mannheim
Kategorie:
Kunst & Kultur

George Lilanga, der afrikanische "Keith Haring" wurde 1934 geboren und ist im Juni 2005 gestorben. Er lebte in Dar es Salaam/Tansania und gehört zu den wichtigsten zeitgenössischen afrikanischen Künstlern. 

Seine Werke sind verankert in der Geisterwelt der Makonde und zeichnen sich durch einen eigenen, unverwechselbaren Stil aus. Lilanga kann als Universal-Künstler gelten. Er ist Bildhauer und Maler. Sein Werk umfasst Skulpturen, Gemälde, Zeichnungen, Radierungen, Batiken und Metallarbeiten.

Durch eine Reihe von Ausstellungen sind Lilanga's Werke auch den Kunstfreunden und Sammlern in Europa, Amerika und Asien bekannt geworden. Seine Gemälde sind von hoch expressiven Gestalten besiedelt, die in ständiger Bewegung erscheinen.

1977 erzielte er seinen großen Durchbruch, als in einer Afrika-Ausstellung in Washington DC cirka 100 Bilder von ihm gezeigt wurden. In New York, wo er seine Arbeiten an Straßenecken präsentierte, erregte er die Aufmerksamkeit der dortigen Graffiti-Szene. Keith Haring bekannte, dass er die Inspiration zu seinen Figuren durch die Kunstwerke Lilangas erhalten habe.


Weitere Informationen

Ergebnisse 1 - 10 von 22
Ergebnisse pro Seite: