alvivi Adventskalender 2020 22
Foto: alvivi

Öffnungszeiten von Geschäften über Weihnachten und Silvester

In Deutschland regeln Gesetze die Öffnungszeiten für Geschäfte. Deshalb sind zum Beispiel die Supermärkte sonntags geschlossen und man kann nichts kaufen. Besonders am Ende des Jahres musst du spezielle Öffnungszeiten um Weihnachten und Silvester herum beachten. Sonst kann es sein, dass dein Kühlschrank an einem offiziellen Feiertag leer ist 😉

Auf Deutsch sagt man oft "zwischen den Jahren", wenn man von den Tagen zwischen Weihnachten und Silvester spricht.  Dann sind auch in Mannheim, Heidelberg, Ludwigshafen und dem Rest der Metropolregion Rhein-Neckar Supermärkte und Geschäfte zu diesen Zeiten offen:

  • 24. Dezember (Heiligabend): Die Geschäfte sind bis 14 Uhr offen
  • 25. und 26. Dezember (1. und 2. Weihnachtsfeiertag): Alle Geschäfte sind geschlossen
  • 27. bis 30. Dezember: An diesen Tagen gelten die normalen Öffnungszeiten.
  • 31. Dezember (Silvester): Die Geschäfte sind bis 14 Uhr offen
  • 1. Januar (Neujahr): Alle Geschäfte sind geschlossen

Achtung: Fallen der 24. und 31. Dezember oder einer der anderen "normalen" Tage auf einen Sonntag? Dann gibt es keine Sonderöffnungszeiten und die Geschäfte bleiben zu, weil der Sonntag ein Ruhetag ist.

Ab dem 2. Januar ist alles wieder so, wie du es vor Weihnachten kanntest.

Kleiner Tipp, wenn du wirklich vergessen hast, vor den Feiertagen einzukaufen und du nichts mehr im Kühlschrank hast: Meist sind Tankstellen-Shops und Geschäfte in Bahnhöfen dein Retter in der Not. Denn hier dürfen wegen einer Ausnahmeregelung die Inhaber selbst entscheiden, ob sie am Feiertag etwas verkaufen möchten oder nicht.

Hat dir der Beitrag geholfen?

Artikel teilen