Essen Eis Icecream Spaghettieis
Foto: MarcThele / pixabay

Das Eis mit der knackigen Sahne

Jeder kennt sie: Die Eiskugeln, die uns den Sommer versüßen. Es gibt sie in verschiedenen Farben und Geschmacks-Richtungen: Grün steht für Pistazie, Rot schmeckt wie Erdbeere und Weiß ist das Joghurt-Eis.

Vielleicht habt ihr schon mal ein Eis gesehen, das so aussieht wie Spaghetti mit Tomatensauce? Dann habt ihr richtig gesehen! Denn das gibt es tatsächlich!

 

Was hat es damit auf sich?

Spaghetti-Eis sieht aus wie Nudeln mit Tomatensoße und geriebenen Parmesan. Doch in Wirklichkeit ist diese Speise süß und kalt. Es besteht nämlich aus Vanilleeis, Erdbeer-Püree, Sahne und weißen Schoko-Raspeln. Erdbeer-Püree ist wie ein Brei und dient perfekt als Soße. Die weiße Schokolade sieht aus wie geriebener Parmesankäse und der wichtigste Hauptbestandteil die Nudeln – bestehend aus Vanilleeis.

 

Woher kommt das Eis?

Die meisten Menschen denken vermutlich, dass sowohl das normale Eis als auch das Spaghetti-Eis aus Italien stammt. Das stimmt so nicht ganz, denn der Erfinder ist zwar Italiener, hat das Spaghetti-Eis aber in Deutschland erfunden – und zwar in Mannheim! Dario Fontanella ist der Mann, der das Spaghetti-Eis zum Leben erweckt hat. Er übernahm die Eisdiele seines Vaters in Mannheim, der in den 1930er Jahren nach Deutschland ausgewandert ist. 1969 war es dann soweit: Das Spaghetti-Eis wurde erfunden!

 

Warum ist die Sahne so schön knackig?

Anfangs verlief für Dario Fontanella nicht alles nach Plan. Für die „Spaghetti-Nudeln“ benutzte er eine Spätzle-Presse. Doch wegen ihrer zu hohen Temperatur, ist das Eis geschmolzen – es war kein Eis mehr, sondern eher eine Soße. Er kam auf eine Idee und stellte die Spätzle-Presse für einige Minuten ins Gefrierfach. So gelang es ihm, spaghetti-ähnliche Eisfäden zu produzieren.

Er mischte Schlagsahne in das Vanille-Eis unter, so erhielt das Eis das gewisse Etwas. Die Schlagsahne gefriert beim Kontakt mit dem kalten Vanilleeis, deshalb ist die Sahne so schön „knackig“.

 

Schnell wurde das Eis populär und wird heute in fast allen Eisdielen in Deutschland angeboten. Es gibt sogar andere Varianten von Spaghetti-Eis: Statt Vanilleeis kann Schokoladeneis verwendet werden. Die Nudeln sind nicht mehr hell, sondern dunkel. Doch viele Eisdielen greifen auf das Original zurück: Die Spaghetti mit Tomatensauce und Parmesan.

 

Habt ihr schon mal ein Spaghetti-Eis gegessen? Wenn nicht, dann schaut doch mal bei der Eisdiele in eurer Nähe vorbei!

 

 

Spaghettieis Dunkel
Foto: Hans / pixabay

هل اعجبك المقال؟

Artikel teilen