Kinder Smartphone Handy
Foto: McKaela Lee/unsplash

Kinder und Smartphones – Was sollte man beachten?

Viele Kinder wünschen sich ein eigenes Handy. Und auch viele Eltern fühlen sich sicherer, wenn die Kinder ein Handy haben, denn dann kann man leichter in Kontakt bleiben.

Doch wann ist ein Kind alt genug für ein eigenes Smartphone? Welche Regeln gibt es für Kinder, die ein Handy benutzen? Hier gibt es allgemeine Tipps für euch und euer Kind.

  • Ist das Kind alt genug für ein Handy?

Man sollte überlegen, ob das Kind schon alt genug ist für ein eigenes Handy, bevor man es kauft. Kann ein Handy die Risiken und Möglichkeiten im Internet einschätzen?

Hier gibt es eine Checkliste in verschiedenen Sprachen. Dort könnt ihr nachschauen, ob euer Kind schon alt genug ist für ein eigenes Handy.

Viele Eltern geben den Kindern ein Handy, wenn sie die Grundschule beendet haben.

  • Welches Handy nehme ich für mein Kind?

Es ist wichtig, dass die Kinder lernen, verantwortungsvoll mit einem Smartphone umzugehen. Dazu ist ein normales Smartphone gut, bei dem klare Regeln festgelegt werden. Man kann das Kind fragen, welche Funktionen es gerne haben möchte. Oft ist den Kindern und Jugendlichen eine gute Kamera wichtig oder dass man Apps herunterladen darf.

  • Welchen Tarif nehme ich für mein Kind?

Als Tarif muss man überlegen, wie viele Kosten im Monat entstehen dürfen. Man kann einen Vertrag abschließen, der festlegt, wie viele Daten oder SMS verbraucht werden können. Auch hier könnt ihr fragen, was sich das Kind wünscht.

Eine andere Möglichkeit ist eine Prepaid-Karte. So können Eltern und Kind gut sehen, wie viel Geld verbraucht wird.

  • Kennt mein Kind die wichtigsten Einstellungen?

Bevor ihr eurem Kind ein Handy schenkt, solltet ihr wichtige Einstellungen erklären. Wie schaltet man Funktionen wie WLAN, mobile Daten, Bluetooth, den Ton an und aus? Setzt euch gemeinsam hin und erklärt es.

  • Wann darf mein Kind das Handy benutzen?

Bevor man das Smartphone verschenkt, sollten Regeln festgelegt werden, wann das Kind das Handy benutzen darf. Zum Beispiel sollte es auch Zeiten geben, an denen das Handy nicht benutzt wird: beim Essen, bei den Hausaufgaben oder auch abends vor dem Schlafen.

  • Welche Apps darf mein Kind herunterladen?

Ihr solltet darauf aufpassen und Regeln festlegen, damit euer Kind nur Apps herunterlädt, die für das Alter geeignet sind. Hier findet ihr eine Liste mit Apps, die für Kinder geeignet sind.

  • Was muss man bei sozialen Medien beachten?

Auch bei sozialen Medien wie Instagram, Facebook und so weiter gibt es Risiken. Zum Beispiel kann das Kind Mobbing erfahren oder Hasskommentare sehen. Die Kinder sollen wissen, dass sie euch bei Problem ansprechen und fragen können. Hier findet ihr mehr Infos dazu.

Außerdem ist es wichtig, dass euer Kind seine eigene Privatsphäre im Internet schützt. Dabei könnt ihr helfen. Bestimmt gemeinsam die wichtigsten Einstellungen, zum Beispiel:

  • Nur Freunde sollen Bilder und Videos sehen können
  • Nur Freunde sollen dem Kind Nachrichten schicken können

Ihr solltet auch zusammen festlegen, welche Fotos im Internet verteilt werden dürfen und was besser privat bleibt.

So kann man lernen, wie man auf sich selbst im Internet aufpasst.

 

Hilfreiche Internet-Seiten zum Thema:

https://www.handysektor.de/startseite

https://www.klicksafe.de/eltern/kinder-von-3-bis-10-jahren/handys-in-kinderhand/

https://www.klicksafe.de/themen/problematische-inhalte

https://jugendinfo.de/topics/955/articles/39001

 

 

 

هل اعجبك المقال؟

Artikel teilen